Autor: Philipp

0

Lagginhorn, WSW-Grat

So schönes Wetter am Samstag, aber nur ein Tag unverplant, was soll man da machen… Ich entschied mich für eine Tagestour aufs Lagginhorn. Der technisch einfache Westsüdwestgrat war genau meine Kragenweite für eine Solo-Tour.

0

Göschenertal

Höhenweg Göscheneralp: Göschenen – Salbithütte – Salbitbrücke – Voralphütte – Horefellistock – Bergseehütte – Göscheneralp

0

Sigriswiler Rothorn

Wenn die anderen Fussball schauen… Innereriz – Sichle – Burst – Schäferhüttli – Geyerhorn – Mittaghorn – Sigriswiler Rothorn – Underbärgli – Sigriswil

1

Gross Fiescherhorn, Finsteraarhorn

Schöne Beschreibung von Coni: hier Tag 1: Gross Fiescherhorn Tag 2: Finsteraarhorn Tag 3: Jungfraujoch via Grünhornlücke – Konkordiaplatz

0

Mönch

Perfekte Bedingungen auf dem Normalweg: super Trittschnee, eine gute Spur und fast keine Kletterpassagen wegen guter Schneelage. Eigentlich schon fast zu einfach… Danke an Simon und Coni für die tolle Tour! Damit ist mein...

0

Galtigentürme

Die Galtigentürme am Pilatus sind eine schöne Kletterei, genau richtig für einen heissen Frühlingstag! Mit Simon und Coni.

0

Scalettahorn

Das Scalettahorn beim Dischmatal war unser Ziel. Der Schnee war über Nacht nicht richtig gefroren und schon am Morgen recht weich. Wir kamen gut voran und erreichten nach einer langen und etwas mühsamen Querung...

0

Lötschenlücke

Die eindrucksvolle und wunderschöne Überschreitung der Lötschenlücke bei frühsommerlichen Temperaturen. Mit Kurt, Sven, Ändu, Dani, Thomas. Danke an alle, es war toll!

0

Mährenhorn

Vom Mährenhorn oberhalb Guttannen hatte ich noch nie etwas gehört. Beim Start am Morgen war ich ein bisschen besorgt, weil bis weit nach oben kein Schnee in Sicht war. Nach ca. einer Stunde erreichten...

0

Flüela Weisshorn

Start ab Tschuggen kurz nach 6 Uhr. Am Morgen noch stark windig wegen Föhn. Aufstieg zur Winterlücke, Querung und Gipfelanstieg zu Fuss. Nach Abfahrt zu den Jöriseen erneuter Anstieg zum Pass. Die anschliessende Sulzabfahrt...