Autor: Philipp

0

Brisi

Mit Simone Beim angesagten Wetter und den Verhältnissen war es gar nicht so einfach, ein gutes Tourenziel zu finden. Obwohl ich auf dem Brisi schon einmal war, bot er sich als eher kurze Voralpentour...

0

Piz Beverin

Schöne Frühlingstour auf einen stolzen Gipfel, mit Nina und Coni.

0

Rad

Unser Ziel an diesem Frühlingstag war der Bächistock oder auch der Ruchen im Glärnischmassiv. Der Weg vom Klöntalersee aus folgte dem Waldweg bis zur Alp Käseren und Rossmatt. Hier war via Grieseren eine Steilstufe...

0

Rautispitz

Mit Coni, Nina, Patrik Eine hochwinterliche Tour Mitte März – das gibt es manchmal, so auch an diesem Sonntag. Das Wetter war obendrin bescheiden, so dass wir keine Gipfelaussicht geniessen konnten (für einen Eindruck...

1

Pain de Sucre-Rundtour

Mit Sylvain, es war wie immer super! Unser Ziel, den Mont Dolent, hatten wir wegen der angekündigten Bewölkung aufgegeben. Die Skirundtour durchs Val Ferret auf die italienische Seite und zurück hatte viele steile Anstiege...

1

Eiger, Westflanke (Versuch)

Bericht von Coni „Einmal die Westflanke anschauen“ wollten wir an diesem Tag, ohne ernsthafte Ambitionen auf den Gipfel zu haben. Ich erkannte auch schnell, dass die 50° Steilheit viel zu viel für mein bescheidenes...

0

Mittelhorn

Bericht von Coni Der höchste und am wenigsten besuchte Gipfel der Wetterhorngruppe. Mit 2400 hm Aufstieg von Rosenlaui aus eine ziemlich lange Tour… aber äusserst fotogen, darum die vielen Bilder!

0

La Dotse

Weil wir alle inzwischen von den vorhergehenden Touren recht platt waren, wollten wir als Abschlusstour unserer Ferien den Hausberg von La Fouly besteigen, die Dotse. Der Aufstieg durch das Wäldchen war sehr hübsch, am...

0

Combin de Boveire

Mit Coni, Dani, Livia Was wollen wir machen: eine alpine Tour soll es sein, viele Höhenmeter, aber nicht zu schwierig und wenn möglich nicht südexponiert… Zum Glück hatte Coni die gute Idee mit dem...

0

Monts Telliers

Mit Dani, Livia, Coni Nach den Strapazen des Vortags (und denen des nachfolgenden Tags) waren wir froh, nur eine kleine, gemütliche Tour zu machen. Die Monts Telliers sind gut besucht, wobei mir nicht ganz...