Autor: Philipp

0

Gwächtenhorn

Das Gwächtenhorn ist ein gutes Ziel für eine Frühlingstour. Vom Steingletscher ausgehend, stiegen wir entlang der offiziellen Spur auf, was zu einem anfänglichen Auf und Ab mit Verlust von Höhenmetern führte. Es wäre wahrscheinlich...

0

Lötschenlücke

Siehe Gipfelbuch-Eintrag von Coni Immer mal wieder mache ich diese einfache, aber spektakuläre und hochalpine Tour. Da es am Vortag ein bisschen geschneit hatte, konnten wir die erste Abfahrt bis zum Konkordiaplatz auf einem...

0

Leiterberg (Versuch)

Mit Livia Man kann nicht immer gewinnen… Trotz schönem Wetter blies der Föhn dermassen stark, dass wir nur bis zur Spitzegg hochkamen und dort umdrehten, weil wir fast weggeblasen wurden. Immerhin machten wir dann...

0

Rinderhorn

Mit Simone und Holmger Das Rinderhorn thront mächtig über der Gemmi und war besonders von Simone ein lange gehegtes Ziel. Endlich war es soweit! Von der Bergstation Sunnbüel querten wir bei sibirischen Verhältnissen die...

0

Männliflue, Bodezehorn

Endlich mal wieder im Diemtigtal, starteten Simone, Holmger und ich bei frostigen -10 °C im Fieldrich. Zuerst der Strasse entlang hoch, dann Richtung Oberberg an der Galmschibe vorbei. Als wir an die Sonne kamen,...

0

Wintertürmli

Mit Simone und Holmger Das Wintertürmli ist ein neckischer Nebengipfel des Chli Spannort im „Patagonien der Schweiz“. Dieses ist vom Meiental aus eine schöne und abwechslungsreiche Skitour. Wir hofften darauf, durch die südseitige Ausrichtung...

0

Mittler Griessstock

Mit Dani Als ich einen Bericht las, dass die Ruchenchälen immer noch guten Schnee hatte, überlegte ich nicht lange, und entschied, zum Griessstock aufzubrechen. Aus Berichten hatte ich den Eindruck, dass dies eine heikle...

0

Chläbdächer

Weil Simone und ich von der gestrigen Tour noch müde waren, wollten wir eine kurze, unkomplizierte Tour auf die (lustig benamsten) Chläbdächer machen. Von der Weglosen ging es erst eine Weile auf dem Waldweg...

0

Ruchenchälen

Mit Simone und Holmger Das Brunnital ist immer wieder einen Besuch wert, besonders, wenn man auf gut erhaltenen Schnee spekuliert. So starteten wir vom Ende des Tals hoch in die Ruchenchälen, die ich schon...