Kategorie: Skitour

0

Pizzo Canariscio

Als Kontrastprogramm zum vorherigen Tag bot sich der Pizzo Canariscio an. Dank Südausrichtung waren wir hier praktisch den ganzen Tag an der Sonne. Diesmal konnten wir direkt von Airolo starten. Auf einem langen und...

0

Poncione Sambuco

Mit Beni und Coni Oberhalb von Ambrì liegt der Poncione Sambuco, an diesem Tag ein perfektes Ziel. Anfangs geht es recht weit, aber interessant den Waldweg hoch, dann über coupiertes Gelände in ein kleines...

0

Twäriberg

Mit Holmger und Simone. Kurze, aber schöne Skitour auf einen vielbesuchten, aber schönen Berg. Unten lag zum Teil sogar noch Powder, oben teilweise gedeckelt.

0

Gufelstock

Zum Jahresende wollten Simone, Holmger und ich das halbwegs brauchbare Wetter ausnützen und den Gufelstock besteigen. Von Engi ausgehend, stiegen wir den Waldweg und anschliessend ins Seitental Richtung Widersteiner Furgglen hoch. Obwohl super Pulverschnee...

0

Tällihorn, Tomülgrat

Ein Wochenende im Safiental mit Beni, Coni und Livia. Da wir zweimal Gefahrenstufe „Erheblich“ hatten, mussten wir bei der Auswahl der Tourenziele entsprechend konservativ sein. Das Tällihorn bot sich als lohnenswertes Ziel für den...

0

Gulderstock

Mit Beni, Coni, Livia, Rolf Auf der „Glarner Skisafari“ hatten wir diesen Anstieg auf den Gulderstock für eine spätere Tour vorgemerkt. Jetzt war es soweit! Bei erfreulich gutem Wetter starteten wir von Wissenberg Richtung...

0

Punta di Stou, Poncione di Mezzo

Schöne Skitour bei tollem Schnee und Traumwetter, was für ein Saisonstart! Posts von Simone: Punta di Stou, Poncione di Mezzo

0

Rohrspitzli

An diesem Berg war ich schon zweimal, aber effektiv noch nie auf dem Gipfel. Mit Samuel und Markus wollte ich das ändern. Der Aufstieg war entlang einer bestehenden Spur, anfangs zwischen Büschen, später auf...

0

Zapporthorn, Surettahorn

Mit Coni und Patrik. Tag 1: Zapporthorn. Leider endete diese eigentlich perfekte Tour für Coni mit einer Knieverletzung. Umso bitterer für sie, da sie doch die letzte Zeit hochmotiviert auf die PDG hin trainierte....

0

Chli Bielenhorn

Wegen der kurzfristigen Erkrankung meines Tourenpartners unternahm ich diese Tour alleine. Nächstes Mal lieber wieder zu zweit – das macht schon mehr Spass!