Kategorie: Wandern

0

Leiterberg (Versuch)

Mit Livia Man kann nicht immer gewinnen… Trotz schönem Wetter blies der Föhn dermassen stark, dass wir nur bis zur Spitzegg hochkamen und dort umdrehten, weil wir fast weggeblasen wurden. Immerhin machten wir dann...

0

Brisen

An diesem wunderschönen Herbsttag wanderte ich mit einer grösseren Gruppe von Oberrickenbach auf den Brisen. Danke an Mike für die Organisation! Zum Vergleich hier noch der Brisen im Winter.

0

Ortstock

Coni und ich hatten ursprünglich den Bös Fulen via Kamin vorgesehen. Da wegen dem Föhnsturm aber starker Wind angesagt war, begnügten wir uns mit einer Wanderung von Gumen auf den Ortstock. Diese war wunderschön...

0

Mettelhorn

Schöne Wanderung auf einen Aussichtsberg. Ich habe gleich noch das Platthorn angehängt.

0

Uri Rotstock

Im Gegensatz zu Coni beging ich den Schlierengrat zum Uri Rotstock nicht komplett, sondern nur den oberen Teil ab Biwaldalp (wie im Silbernagel beschrieben). Dabei war ich wohl auf dem Weg zum Grat nicht...

0

Piz Boval

Auf der Diavolezza angekommen, machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Sobald die Wolken aufrissen, sah ich, dass der Ostpfeiler des Piz Palü (unser ursprüngliches Ziel) ziemlich viel Neuschnee abbekommen hatte. So...

0

Göschenertal

Höhenweg Göscheneralp: Göschenen – Salbithütte – Salbitbrücke – Voralphütte – Horefellistock – Bergseehütte – Göscheneralp

0

Sigriswiler Rothorn

Wenn die anderen Fussball schauen… Innereriz – Sichle – Burst – Schäferhüttli – Geyerhorn – Mittaghorn – Sigriswiler Rothorn – Underbärgli – Sigriswil

0

Engelberger Rotstock – Bannalp

Von St. Jakob (Isenthal) auf den Engelberger Rotstock und zur Rugghubelhütte. Am nächsten Tag weiter zur Bannalp.

0

Ochsehorn

Bei winterlichen Temperaturen von Giw (oberhalb Visperterminen) aufs Ochsehorn. Der ursprüngliche Plan war, dem Pass entlang weiter aufs Mattwaldhorn zu gehen, wie hier beschrieben. Aber der unablässige, eiskalte Wind überzeugte mich, den Grat zu verlassen...