Autor: Philipp

0

Breithorn

Mit Coni und Markus Um nicht unter Zeitdruck zu geraten und die Tour geniessen zu können, entschieden wir uns, nur die halbe Breithorn-Überschreitung zu machen. Ausgehend vom Klein Matterhorn (a.k.a.“Glacier Paradise“ für diejenigen, welche...

0

Pointe de Zinal

Mit Coni Nach leichten Schneefällen waren wir unsicher, ob die geplante Tour auf die Pointe de Zinal durchführbar war. Nach einem frühmorgendlichen Start zeigte sich auch, dass der Gletscher von Neuschnee bedeckt war, was...

0

Nadelgrat

Gut, dass Samuel den Nadelgrat vorgeschlagen hatte, den ich exakt drei Jahre zuvor schon einmal versucht hatte. Aufgrund der Ausaperung wählten wir den langen Weg übers Galenjoch. Der Aufstieg zum Dirruhorn (Dürrenhorn) war steinig,...

2

Schafbergkante

Das letzte Mal war ich nach Abschluss meiner Masterprüfungen hier, also vor etwa fünfzehn Jahren! Huch!

0

Vorder Tierberg NE-Wand

Beitrag von Simone Kurz entschlossen einigen Simone und ich uns, eine Eintagestour auf den Vorder Tierberg via NE-Wand zu machen, bevor sich das Wetter am nächsten Tag verschlechtert. Von Umpol startend, gehen wir Geröllfelder...

0

Blanchetgrat (Lötschentaler Breithorn)

Beitrag von Simone Für mich die erste Hochtour des Jahres, aber nicht gerade ein sanfter Einstieg. Simone und ich hatten den Blanchetgrat ausgewählt, der vom Baltschiedertal zum Gipfelplateau des Lötschentaler Breithorns führt. Nach einem...

0

Rohrspitzli

An diesem Berg war ich schon zweimal, aber effektiv noch nie auf dem Gipfel. Mit Samuel und Markus wollte ich das ändern. Der Aufstieg war entlang einer bestehenden Spur, anfangs zwischen Büschen, später auf...

0

Zapporthorn, Surettahorn

Mit Coni und Patrik. Tag 1: Zapporthorn. Leider endete diese eigentlich perfekte Tour für Coni mit einer Knieverletzung. Umso bitterer für sie, da sie doch die letzte Zeit hochmotiviert auf die PDG hin trainierte....

0

Chli Bielenhorn

Wegen der kurzfristigen Erkrankung meines Tourenpartners unternahm ich diese Tour alleine. Nächstes Mal lieber wieder zu zweit – das macht schon mehr Spass!

0

Bivio

Bivio, das schnee- und wetterbegünstigte Dorf am Julierpass! Mit Coni, Simone, Holmger und Armin verbrachte ich dort ein schönes Wochenende. Da uns die Lawinengefahr tiefer als das offizielle „Erheblich“ schien, entschlossen wir uns am...